Kategorie: Wordpress

Crashkurs HTML

HTML ist kurs für HyperText Markup Language. Das stimmt zwar, ist aber nicht sonderlich aussagekräftig, und deshalb soll die Abkürzung hier etwas genauer erläutert werden:

  1. HT wie Hypertext heißt, dass man mit HTML Links erstellen kann. Hypertext ist Text mit Hyperlinks.
  2. M wie Markup steht für auszeichnen, und zwar im Sinne von Ware auszeichnen, also Etiketten an etwas drankleben.
    • HTML-Tags kleben bildlich gesprochen mitten im Text einer Webseite.
    • Tags(tähgs gesprochen) bedeutet auf Deutsch Etikett oder Preisschild.
  3. L wie Language bedeutet, dass HTML eine Sprache ist und es dementsprechend Vokabeln und Grammatikregeln gibt.

Grundlegende HTML-Kenntnisse helfen Ihnen beim Schreiben der Beiträge, deshalb dieser „Crashkus HTML“.

Wiederverwendbare Blöcke

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Die Blockauswahl

Sehr praktisch ist die Blockauswahl mit einem Schrägstrich. Eine Liste erstellen Sie damit wie folgt:

  • Fügen Sie einen leeren Absatzblock hinzu.
  • Geben Sie einen Schrägstrich / ein.
  • Wählen Sie in der Blockauswahl „Liste“.
  • Weitere Listenpunkte erhalten Sie mit „Enter“.

Mit zweimal „Enter“ beenden Sie die Liste und schreiben einfach weiter.

Der Block-Editor

WordPress hat seit Version 5.0 einen Block-Editor, der den Inhalt von Beiträgen und Seiten in Blöcke aufteilt.

Die Arbeit mir Blöcken ist anfangs etwas ungewohnt, bietet später aber tolle Möglichkeiten.

© 2021 Guest-Performance

Theme von Anders NorénHoch ↑